DeuAq.com >> Leben >  >> Gesundheit

Herzschwäche erkennen: Herzinsuffizienz mit einem einfachen Trick testen

Im Lockdown der Corona-Pandemie gingen deutlich weniger Menschen zum Arzt. Die Folge davon sind verheerend, denn so werden Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht erkannt und können im Zweifel zum Tod führen. Eine Studie aus Hessen ergab, dass dort die Sterberate durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen im ersten Lockdown zugenommen hat. Daher rufen Kardiologen dazu auf, auch während der Covid-19-Pandemie Beschwerden ernst zu nehmen und sich medizinische Hilfe zu suchen. Eine Initiative der Deutschen Herzstiftung soll Betroffene ebenfalls sensibilisieren, Herzschwäche nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Mit einem einfachen Trick kann man nämlich herausfinden, ob man tatsächlich unter einer Herzinsuffizienz leidet.

Dabei können wir alle eines der Anzeichen von Herzinsuffizienz ganz einfach selbst testen. Dafür braucht es nur eine Treppe. Denn Atemnot beim Treppensteigen könnte bereits ein mögliches Symptom für Herzschwäche sein. Wer jetzt an Atemnot leidet, sollte die Symptome ernst nehmen und sein Herz beim Arzt untersuchen lassen. Damit Enkel und Großeltern weiterhin möglichst lange und unbeschwert viel voneinander haben und ihren gemeinsamen Lieblingsaktivitäten nachgehen können.

Um auf das Problem aufmerksam zu machen, hat die Deutsche Herzstiftung die Herzbotschaften auf Treppen in ganz Deutschland angebracht. „Wer die Anzeichen einer Herzschwäche frühzeitig erkennt und sich rasch untersuchen lässt, kann die Krankheit bremsen und hat mehr vom Leben und damit beispielsweise auch mehr von seinen Enkeln,“ erklärt Martin Vestweber, Geschäftsführer der Deutschen Herzstiftung. Deshalb sollen die Herzensbotschaften neben dem Treppentest auch zum Arztbesuch motivieren: „Wenn ich es nicht für mich tue, dann mache ich’s vielleicht für meine Enkel. Weil sich Großeltern und Enkel gegenseitig in ihren Herzen tragen. Das sollte neben dem wirklich einfach durchführbaren Treppentest Motivation genug sein, bei Atemnot den Arztbesuch nicht länger auf die lange Bank zu schieben“ so Vestweber weiter. Damit möglichst viele Großeltern in ganz Deutschland gemeinsam fit in den Frühling starten können und mehr vom Leben und ihren Enkeln haben. Vor allem, weil sich viele in letzter Zeit wegen der Lockdowns wahrscheinlich ohnehin zu wenig bewegt haben.


  • Kalorien verbrennen:Laden Sie den Squat Thrust auf

    Nehmen Sie an einem Kurs teil, der als Boot Camp, Intervall oder Körpergewicht bezeichnet wird, und Sie werden höchstwahrscheinlich das Wort Squat Thrust hören. Ähnlich wie andere klassische Übungen – wie zum Beispiel Kniebeugen, Liegestütze und Hampelmänner – ist der Squat Thrust zu einer Grundübun

  • Haben Sie Spaß, während Sie trainieren?

    Stellen Sie sich ein Kind vor, das hin und her rennt, Blasen jagt, springt und vor Freude grinst. Als er mit dem Spielen fertig war, fragten ihn seine Eltern, wie ihm seine Squat Jumps und Shuttle Runs gefallen? Haben sie ihm Komplimente darüber gemacht, wie viele Kalorien er verbrannt hat oder wie

  • Wie man gesunde Arbeitsgewohnheiten zu Hause anwendet

    Wir wissen, dass die Pandemie viele unserer Patienten von der Arbeit in einer traditionellen Büroumgebung in eine Remote-Arbeitsumgebung versetzt hat, die stressig sein kann. Wir wissen auch, dass die Herausforderungen dieses Übergangs es möglicherweise schwierig gemacht haben, eine gesunde Work-Lif

  • Mit den Enkeln gesund bleiben: Tipps für einen vitalen Alltag

    Die Geburt des ersten Kindes ist für Eltern ein besonderes Erlebnis. Frischgebackene Eltern r