DeuAq.com >> Leben >  >> Lebensmittel

Dawn ernährt eine neunköpfige Familie mit essbarem Unkraut aus dem Hinterhof

Essbares Unkraut oder einfach „Gemüse“, wie Dawn Bayly und ihre Familie sie jetzt nennen, sind in ihrem geschäftigen Haushalt in Port Macquarie an der Nordküste von New South Wales zu einem festen Bestandteil der täglichen Küche geworden.

Ein Grundnahrungsmittel auf ihrer Küchenbank ist eine Schüssel mit Sauerteig, die den ganzen Tag über die Grundlage für Snacks bildet. Irgendwann kommt eines ihrer Kinder und schnappt sich einen Teigklumpen, rollt ihn in gehacktes Gemüse, das frisch aus dem Garten gepflückt wurde, und brät ihn in einer Sandwichpresse mit einer Prise Käse und etwas Butter.

„Ich war wirklich begeistert von der Verwendung von Wildgemüse, weil ich möchte, dass die Kinder gesund und wohlauf sind“, sagt Dawn.

Dawn und ihr Ehemann Luke haben sieben Kinder in ihrer Obhut.

Ende 2020 waren Dawn und Luke arbeitslos. Dawn hat ihre Rolle als Schullehrerin aufgegeben und ihre Kinder zu Hause unterrichtet, und Lukes Bauberatungsfirma war von Sperrungen betroffen, zu denen er nicht zurückgekehrt ist.

Während die Familie von einigen anfänglichen Einsparungen durch Dawns Lohn für den langjährigen Diensturlaub leben konnte, musste die Familie nach Möglichkeiten suchen, die Kosten zu senken.

„Während COVID wurden wir alle durchgeschüttelt und wir haben uns wirklich gefragt, woher unser Geld kommt“, sagt Dawn.

„Der Preis für Salat und Spinat, für 10 Nächte kochen, das ist eine Menge Essen, und Sie können in der weißen Erfahrung stecken bleiben – weißer Reis, Weißbrot, Nudeln. Wie verwende ich gesunde Lebensmittel?“

Um die Kosten für ihre Lebensmittelrechnungen zu senken, wandten sie sich an Lebensmittelbanken und suchten nach verschiedenen Möglichkeiten, sich selbst zu versorgen.

„Ich schätze es wirklich, Lebensmittelbanken zu nutzen. Ich bin erstaunt, wie viele Lebensmittel in unseren großen Geschäften weggeworfen werden“, sagt Dawn.

"Es geht nur darum zu lernen, wie man das Essen verarbeitet.

„Wir können nicht nur einen einfachen Garten [mehr] haben, wir haben hier eine Chance, wir können viel Geld sparen. Wir müssen nicht rausgehen und frische Lebensmittel besorgen, wir können sie selbst anbauen.“>

"Ich habe vielleicht nicht viel Geld oder Ressourcen, aber ich kann lernen."

Dawn sagte, dass sie mit der Zeit, langsamer zu werden, Gartenbücher gelesen und YouTube-Videos angesehen und mit ihren Kindern begonnen hat, zu erkunden, welche wilden Grünpflanzen sie in ihrem Garten anbauen.

"Mein ganzer Garten ist voller Löwenzahn. Ich bin von Essen umgeben, das voller Vitamin A und Vitamin E ist."

Dawn verwendet für die meisten Familienmahlzeiten Unkräuter wie Brennnessel, Löwenzahn, Kochbananen und Vogelmiere.

Sie kauft Löwenzahnsamen auch online:„Und wenn ich sehe, wie sich die Stängel und die großen Samenkapseln erheben, sage ich:‚Schnell, Kinder! Pustet sie durch den Garten‘.“

Sicherheit und Ernährung

Die Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungsberaterin Catherine Saxelby sagt, dass Wildgemüse unbedenklich roh verzehrt werden kann, wenn es zunächst in Maßen konsumiert wird, damit sich die Systeme der Menschen an die Oxalate „gewöhnen“ können.

Oxalat ist eine natürliche Substanz, die in vielen Lebensmitteln wie Spinat, Rote Bete und Rhabarber vorkommt. Das Kochen oder Einweichen von oxalatreichen Lebensmitteln reduziert die Substanz.

„Genau wie bei Ballaststoffen empfehlen wir den Menschen, sie langsam zu steigern, damit sie keine Symptome wie Blähungen oder Furzen oder erhöhtes Stuhlgewicht bekommen, die sie sonst abschrecken würden“, sagt Catherine.

Sie empfiehlt auch, viel Wasser zu trinken, um diesen Effekten entgegenzuwirken.

„Portulak, Vogelmiere, Malve, Löwenzahn, wilde Oliven, diese Dinge sind sehr sicher zu essen, vorausgesetzt, Sie essen am Anfang nicht zu viel davon“, sagt sie.

„Für den Anfang wird eine halbe Tasse [Wildgemüse] empfohlen … sie sind voller Vitamine und Nährstoffe. Dann im Laufe der Woche nach und nach mehr einführen, besonders für schwangere oder stillende Frauen.“

Catherine sagt, dass Wildgemüse auch sehr nahrhaft ist, weil es nicht auf Größe oder gute Transportfähigkeit gezüchtet wurde.

„Sie können wachsen, wo immer sie wollen, deshalb sind sie reich an Beta-Carotin, Vitamin C und Folsäure, also sind sie sehr nahrhaft“, sagt sie.

"Es ist äußerst wichtig, sie in Ihrer Ernährung zu haben, aber nicht allein. 

"Ich würde sie roh in einen Salat mit anderem Salat und gemischtem Blattgemüse und Gemüse aus dem Supermarkt mischen."

Catherine empfiehlt, die ersten Male mit einem Experten auf Nahrungssuche zu gehen.

Ein Risiko, zu viel Oxalat im Urin einer Person zu haben, ist die Bildung von Nierensteinen, und einige Blattgemüse sind in sehr großen Mengen giftig.

Kinder dazu bringen, Gemüse zu essen 

Dawn sagt, dass ihre Kinder am Anbau des Grüns beteiligt waren und gelernt haben, es zu identifizieren. Sie sagt, dass die Kinder daher eher dazu neigen, das Unkraut im Essen zu probieren.

Eine Möglichkeit, sie in die Küche einzubeziehen, besteht darin, den Kindern drei Pflanzen zu zeigen, die sie ihren Zwei-Minuten-Nudeln hinzufügen könnten.

"Wir haben 'Repariere-meine-Nudeln-Nacht':Hier sind die Nudeln, hier ist das Ei, schau, was du [im Garten] finden kannst'".

„Und ja, ich bin da draußen und überprüfe, ob sie sichere Dinge auswählen. Ich überprüfe, ob sie sie richtig eingekocht haben.“

Dawn sagt, einer ihrer Lieblingsmomente ist, wenn andere Kinder vorbeikommen und ihre Kinder zeigen, was sie wissen, und ihre Freunde dazu bringen, essbare Blumen oder Garten-„Leckereien“ zu probieren.

"Dann habe ich den Streit mit meinen Kindern gewonnen:'Ist das essbar?' Ja, und es ist schmackhaft, und es ist gut für dich, und es macht Spaß!"


  • Chivda-Rezept

    Chivda ist das beliebteste Snack-Rezept aller Zeiten. Dieses süße, aber herzhafte Snack-Rezept wird mit gebratenen Cashewnüssen, goldenen Rosinen, Reispoha, Erdnüssen und Kokosnussscheiben zubereitet. Dieses einfache Chivda-Rezept ist ein perfekter Teezeit-Snack und Sie können es auch für Katzenpart

  • Kakaonibs &Almond Green Smoothie Bowl

    Die Smoothie Bowl ist eine Gelegenheit, etwas Schönes – und ziemlich Gesundes – zum Frühstück zuzubereiten. Indem Sie Ihren Hafer-Smoothie in einer Schüssel verteilen und mit bunten Himbeer- und Mandelstückchen toppen, ist es nicht nur eine Mahlzeit, sondern auch ein Kunstwerk. Cacao Nib &Almond Gr

  • Tom Yum Garnelen Rezept

    Wie man Tom Yum Garnelen macht Über Tom Yum Garnelenrezept :Ein leckeres Winterrezept zum Nachkochen! Gekochte Garnelen, gekocht mit einer Vielzahl gesunder und schmackhafter Gewürze und Kräuter, warm serviert. Garnelen sind eine großartige Nährstoffquelle und wenn sie perfekt zubereitet sind, gibt

  • Rezept für Butterblumenkohl

    Butterblumenkohl ist ein kontinentales Rezept, das sich ganz einfach zu Hause zubereiten lässt, da es nur aus einer Handvoll Zutaten wie Blumenkohl, Butter, schwarzem Pfefferpulver und frischer Sahne besteht. Dieses vegetarische Rezept ist eine dringend benötigte und erfrischende Abwechslung zu den